Samstag, 28. November 2009

Fadenstille - Neuanfang

Vorteil einer zugeschlagenen Tür - sie lässt sich nur in eine Richtung -ÖFFNEN!!!
Das möchte ich hiermit tun, lautlos und still. Genau so still, wie es in den letzten Monaten in der "Fadenstille" war, denn es blieb der Zweifel.

Braucht es die bloggenden Hausfrau, die kreativen Strickliesen, , die Baktus-,Tuch- und Sockensüchtigen , die Tildaverrückten, die romantischen Herzchenbastler, Elfenstulpendesigner und Tunika-Selbstmadefrauen, braucht es all unsere Socken, Häkelblumen und "Handmade with Love"-Kleinigkeiten?
Nach Monaten weiß ich es ganz genau, ja, diese Welt braucht sie alle und vielleicht braucht sie auch ein wenig meine

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anett
    schön das du wieder da bist. Ichfreue mich sehr wieder bei dir zu lesen. Sei ganz lieb gegrüsst Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Anonym16:35

    meisje, meisje, geweldig om te zien je bent terug. en zoals ik al zei, net zo magisch als altijd.
    Nu ben ik blij, weer naar mijn ziel vernieuwen met je.
    Ik wens u veel geluk en plezier in de nieuwe blogger ter wereld.

    oneindig veel groeten
    uw k

    AntwortenLöschen
  3. hallo anett.....ich freue mich auch und heisse dich auch wieder willkommen im lande der bloggenden kreativen frauen.....schöööön bist du da...
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. willkommen zurück!
    du trittst aus deiner ehemals verschlossenen Türe wieder ins bloggerleben hinein, viele stehen davor, warten auf dich - ich auch - geben dir die Hand und sagen: willkommen zurück!
    Friederike

    AntwortenLöschen
  5. Oh, schön dass die Tür sich wieder geöffnet hat. Ich hatte dich grad erst kurz bei mir verlinkt, da ging die Tür zu. Deine Werke fand ich sehr schön und bin schon gespannt:).
    GlG und einen schönen 1. Advent wünscht
    Claudia
    (Trage mich mal als Leserin ein und verlinke dich wieder)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anett,

    welch eine Freude, die Tür zur Fadenstille hat sich wieder geöffnet. Ich freue mich schon auf das, was da kommt.
    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent wünscht Dir
    heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anett,
    herzlich willkommen zurück, ich freu' mich sooooo, dass Du wieder da bist.....vor lauter Freude kann ich gar nichts mehr sagen.....

    und drücke Dich ganz doll
    Alles Liebe Traudi

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön!!! Oh wie schön!! Liebe Anett, wie sehr ich mich freue!!!
    Total ander aber wunder-wunderschön sieht Dein "neuer" Blog aus. Und soo schön hast Du geschrieben!!

    Herzlich willkommen zurück!!!!!!!

    Allerliebste Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anett,
    wie schön, dass Du Deine Pforte wieder geöffnet hast. Es freut mich sehr ;-)))) und ich wünsche Dir viel Freude mit Deinem neuen Blog und Deinen Besuchern!!!

    Willkommen zurück im Bloggerland!

    Ganz liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anett, das sind ja ganz wunderbare Nachrichten: Ein Neuanfang bei Fadenstille - wie schön.
    Ich freue mich wieder sehr auf Deine schönen Posts mit Deinen ganz hervorragenden Handarbeiten.
    Dir eine feine Vorweihnachtszeit
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Oh, Du bist wieder dabei, liebe Anett! Toll!
    Manchmal ist eine Pause die beste Medizin. Gerade in Zeiten, in denen man dünnhäutig ist, einem alles zu viel wird, man das Gefühl hat, nichts ist mehr für einen selbst zu tun. Ich selber komme mir manchmal vor, als ob Menschen durch das Netz regelrecht sehen können, wie zerrissen ich bin und dann frage mich, warum ich mir das antue.
    Ganz einfach: ich blogge unheimlich gern, so dass ich den inneren Schweinhund immer wieder weg trete.
    Ich bin überzeugt, dass Du Deinen ebenfalls überwunden hast und jetzt mit einem viel besseren Gefühl postest. Auf jeden Fall freue ich mich darauf.
    Sei ganz lieb gegrüßt von Inken

    AntwortenLöschen
  12. Schön,das du deine Tür wieder geöffnet hast.
    Und sei es nur ein Tröpfchen Wasser,das dem Meer fehlt,
    so fehlt doch ein Teil des Ganzen!
    (ICH)
    Liebe Grüsse für dich
    Patricia

    AntwortenLöschen
  13. Anonym12:31

    Hallo Anett,

    ich freue mich riesig daß ich wieder bei dir lesen darf !

    Eine sonst stille Leserin deines schönes Blogs,

    Karola

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anett!

    Eine wunderbare Entscheidung wieder zu bloggen! Und etwas, das am 28. November begonnen wird ... ich weiss, dass das gut kommt ... seit 56 Jahren *lach*

    Willkommen zurück und viel Spass!

    Liebe Adventsgrüsse - ZiZi

    AntwortenLöschen
  15. Ich kann deine Wege so gut nachvollziehen. Das Lesen, dann das Blog schreiben, dann der Rückzug und auch die Wiederkehr! Deine ironischen, fast schon bösen Worte über die bunte Kreativgesellschaft des Bloggervölkchens schlägt um in : ja,ich will das um mich haben und Teil davon sein!

    Diese beiden Seelen schlagen in meiner Brust auch immer wieder und ich sag dir einfach. schön, dass du da bist!

    Ellen

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...