Sonntag, 16. November 2014

Sandrina- Nicht perfekt, aber "unique"

"Not perfect, but a Limited Edition" .... könnte man von diesem Pulli sagen....
Entstanden aus einer Laune, aus Emotionen ?
Nein, entstanden, einfach aus 
Eindrücken der Natur....um mich herum. 
 Blätter durchscheinend wie altes Papier, gefangen in Wolle
Hier in der Farbe Crema mit Nadel 3,0 verstrickt und durch seinen Cashmere Anteil wunderbar weich und leicht....
Die Blätter werden von kleinen Knospen  umrahmt, die mich an die Zapfen unserer Tanne im Garten erinnern.
 Auch im Ärmelbündchen finden sich die Knospen wieder.
Im Frühjahr fanden sich unzählige "Überbleibsel" der Zapfen unter der Tanne und ähneln winzigen Rosen, wie aus Holz geschnitten.
 In Maschen gefangen, die Blätter am unteren Bund....
 Aufgereiht, wie eine Kette .....
Inspirationen im Wald ..... Farbe und Form, Licht und Schatten...
Ein Versuch, sie einzufangen.....

 Der Sandrina Pulli ist ein Prototyp, im nächsten Jahr wird es ihn sicher als Anleitung geben, wahrscheinlich als kurzärmeligen Sommertop und langärmeligen Pulli.

Bis dahin gibt es an ihm noch einiges zu verbessern, aber der Weg ist ja bekanntlich das Ziel...
Ein Weg, der über Blätter und Windungen führt und darum nie langweilig wird.
Gute Tragebilder gibt es leider bisher nicht und baden muss die Sandrina auch noch, aber wie gesagt, sie ist eben nicht perfekt, aber "unique".....
 

Kommentare:

  1. Nicht nur mit Pinzel kann man Naturbilder malen, auch mit Garn und Nadeln. Das hast du mit deinem Pulli wunderbar gezeigt. Angenehmes Tragen!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anett,
    wie wundervoll die herbstlichen Eindrücke eingefangen wurden.. Sie sind in perfekten Details im Pullover nachempfunden.
    Ich bin begeistert und wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag.
    Herzlichst,Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anett,
    ich finde deine Übertragung der Herbsteindrücke auf das Muster des Pullis wunderbar.
    Überhaupt auch die Muster finde ich sehr schön. Leider kann ich so halsnahe Kragen nicht so gut haben (Rollkragen geht gar nicht).
    Aber dir steht es sehr gut.
    Ich bin auf die Entwicklung gespannt.
    Einen wunderschönen Sonntag wünscht dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. perfekt! wie schön doch die Natur ist in all ihren Facetten -all das spiegelt sich in Deinem Traum-Pulli, am besten gefällt mir der ganz besonders schöne Rollkragen - Du weißt ja, ich habs immer gerne ein bisschen kuschelig hoch am Hals *lach*

    liebe Sonntagsgrüße zu Dir
    von Traudi

    AntwortenLöschen
  5. Nicht perfekt? Ich entdecke nix! Ich sehe eine verstrickte Natur. Traumhaft. Allen diese Ideen. in einerm Stück. *schwärm* Wie immer ein gestrickter Traum!
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  6. du hast wieder deine Ideen wunderbar umgesetzt,dein Pullover ist richtig toll geworden,mir gefällt er richtig gut.Hach eine Anleitung im nächsten,und vielleicht wieder ein gemeinsamer KAL,hach das wäre schön
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöner Pulli, Anett, und "an der Frau" gefällt er mir noch viel besser!

    AntwortenLöschen
  8. Wow - ich finde den Pullover umwerfend schön!!!

    AntwortenLöschen
  9. Großartig - wie schön, dann habe ich ja schon mal wieder was vor, worauf ich mich nach Weihnachten freuen kann. Mir gefällt die Bordüre am Bund sehr gut.
    Herzliche Grüße
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Was ein schönes Design!
    Insbesondere die Schulterpartie, gefällt mir ausgezeichnet! *verneig*

    Begeisterte Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin begeistert von deiner Umsetzung der Eindrücke aus der Natur unterstrichen von einem wertvollen Material.

    LG

    Knittingwoman

    AntwortenLöschen
  12. Anonym18:06

    vor so viel Schoenheit,Natur und Pullover, kann man nur still werden und sich tief verneigen, welch Talent,lese immer gern in Ihrem Blog LG Alsacecris

    AntwortenLöschen
  13. wunderschöne Bilder!
    du bist eine Künstlerin, sowohl mit dem Fotoapparat als auch die Umsetzung der Motive mit den Nadeln!
    lg

    AntwortenLöschen
  14. Da sieht man wie Natur und Gedanken sich Vereinen können das hast du wieder toll Gemeistert die Farben gefallen mir einen schönen Start in die Neue Woche lieben Gruß Karin

    AntwortenLöschen
  15. Ein wunderschöner Pullover!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anett,
    Du hast hier wieder eine sehr poetische Beitrage geleistet! Deine Beobachtungen in der Natur so auf der Nadel her zu geben kann nicht jeder dir nachtun. Um die Zapfen in perfekte Rosenform beneide ich euch. Die haben wir uns einen Baum gepflanzt in 2012 aber wie lange es braucht um Zapfen davon zu sehen? Habe deinen Posten mit verlinkt da du solch schöne Bilder hier zeigst.
    Schau mal hier: {Our Cedrus Deodara or Cedar Rose Tree...}
    Ganz liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde, Dein Pullover ist ganz wunderschön geworden, liebe Anett. Er ist in der Tat einmalig, so wie die Blätter, die Dich inspiriert haben. Passe und Kragen gefallen mir besonders gut. Ich bin gespannt, was Du noch verbessern wirst und wie Deine Anleitung aussehen wird.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  18. Einfach nur toll, bin auf die Anleitung gespannt
    lg

    Patricia

    AntwortenLöschen
  19. Gut, dass ich noch Wolle habe für solch traumhaft schönen Pullover! Warte schon jetzt sehnsüchtig auf deine Anleitung
    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  20. Ein toller Pullover umringt mit traumhaften Bildern!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  21. Oh ja, einzigartig............... Und wunderschoen......... Neben der Anleitung fuer das Rosina Tuch (oder habe ich das irgendwie verpasst?), warte ich also auch auf den neuen Pullover. Den werde ich mir mit Sicherheit stricken, denn das ist echt ein wunderschoenes Exemplar.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Anett!
    Da ist Dir wieder ein tolles Design von Deinem kreativen Geist in die Nadel gehupft. Nach dem Bad wird sich Deine Sandrina blendend entspannen und ein wunderbares Bild der von Dir so poetisch in Wort und Bild eingefangener Natur abgeben. Perfekt gestrickt, Hut ab.
    Gratuliere Dir ganz herzlich zu diesem Prachtpulli und wünsche natürlich viel Spaß beim Tragen!
    LG.Snjezana

    AntwortenLöschen
  23. Du bist eine richtige Künstlerin!

    AntwortenLöschen
  24. Anonym22:46

    sehr schöne arbeit ,liebe grüsse aus dem norden

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschönes Muster
    Der Pullover gefällt mir ausnehmend gut
    Ich warte sehnsüchtig auf die Anleitung

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Anett! This is beautiful! I am sorry that I can not write in German, but can read it pretty well. I found your blog from ravelry, everything is wonderful!

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...