FadenStille

In der FadenStille herrschen leise Töne, das seidige Rascheln von Wolle und Stoffen,
die sanfte Melodie  der Stricknadeln vor dem Hintergrund der Französischen Auvergne.
 Manchmal auch der helle Klang der Nähmaschine, überstimmt vom Blätterrauschen und Vogelgezwitscher aus dem Wald hinterm Haus.
 Und der allgegenwärtigen Anwesenheit von Freunden.
~Kontakt~
fadenstille@ymail.com
Fadenstille auf Ravelry
FadenStille auf Ravelry
 Kreativ-chaotische Romantikerin, die gerne strickt und näht- fast immer mit einem kleinen nostalgischen Augenzwinkern. Im Osten Deutschlands aufgewachsen, dem liebenswerten Holland entwachsen und nun mit dem französischen Landleben verwachsen.

16 Kommentare

  1. Anonym19:46

    Ich bin regelrecht verzaubert. bitte erhalte dir diesen Zauber :)

    AntwortenLöschen
  2. Anonym10:36

    Wenn ich nur annähernd so stricken könnte !!! Ich liebe gestricktes in allen Variatonen, leider schaffe ich gerade mal rechte und linke Maschen und diese am besten auch nur geradeaus! ;-))

    AntwortenLöschen
  3. Anonym11:56

    oh- wie wunderschön. so etwas habe ich schon länger gesucht: organisches, blättriges, romantisches.... werde gleich mal loslegen! danke!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Anonym07:02

    mir fehlen die Worte, wunderschön, es steckt soviel Herzblut in allen Deinen Arbeiten. Mach bitte weiter

    AntwortenLöschen
  5. Anonym18:40

    Einfach nur schön, das alles anzuschauen. Vielen Dank

    AntwortenLöschen
  6. Anonym07:00

    ich genieße diese seiten ,lebensfreude pur vielleicht gelingt mir doch mal ein projekt von lace tücher fertig zustellen.immer wenn ich auf dieser seite bin ja das mache ich -aber die praxis :/ schaffe ich nicht.
    es ist soooo schön danke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo FadenStille, dein Blog ist wunderbar, darf man sich einfach so eine Anleitung herunterladen?
    Liebe Grüße, Conni
    (wohne immer noch im Osten)

    AntwortenLöschen
  8. Anonym08:17

    Hallo FadenStille,
    durch einen anderen Blog bin ich auf Deine Seiten gestoßen und bin einfach nur verzaubert. Ganz besonders hat es mir die wundervolle Schürze aus glänzendem Leinen angetan, puristisch und umwerfend zugleich. Gibt es eine Möglichkeit an das Schnittmuster zu kommen?
    Deine Wilde Möhre

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wilde Möhre,
      Danke für deine netten Worte, der Schnitt kommt aus dem Lisette Buch, schau mal im Post selbst....
      http://fadenstille.blogspot.fr/2010/08/was-japanisches.html
      LG Anett

      Löschen
  9. Anonym14:41

    Hallo Fadenstille,

    ich bin begeistert, beeindruckt und förmlich verzaubert von Deinem wunderbaren Blog und den schönen Strickmodellen. Bin über die Werkschau von Makerist hierher gestolpert...und merke mir Deine Seiten mal für eine ruhige Stunde mit einer schönen Kanne Tee vor. Deine Kleider sind ja wunderschön! geworden!

    Herzlich Liebe Grüße aus München,

    Michaela / Sternenmaid auf Ravelry

    AntwortenLöschen
  10. hallo ich bin begeistert und stricke gerade den fichu aber bei dem gänseblümchenmuster nehm ich falsch zu und es verschiebt sich kannst du mir helfen bitte? ich möchte den sooo gerne stricken danke u lg diana

    AntwortenLöschen
  11. Anonym20:36

    Immer wieder kehre ich hierher auf deine Seiten zurück - was für eine zauberhafte Inspiration. Wenn ich deine Seiten lese, kehrt in mir eine gewisse Ruhe und ein herrlicher Frieden ein! Vielen lieben Danke dafür!

    Herzliche Grüße aus Hamburg,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Anonym13:33

    Vielen Dank für diesen wunderbaren Blog. Mir geht das Herz auf.

    AntwortenLöschen
  13. Anonym14:46

    Ich bin ganz verzaubert von den tollen Sachen die man hier findet. Hoffentlich bleibt Dir deine Kreativität noch sehr lange erhalten. Hätte mir gerne die Anleitung der Elfenstille heruntergeladen, aber irgendwie klappt das nicht. Sehr schaaaaaaaaaaaade!
    Ganz liebe Grüße aus Deutschland, Hiltrud

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin beeindruckt, da ich selber gern stricke und häkle bin ich voll begeistert
    alles Liebe und weiterhin gutes gelingen aus Tirol
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Fadenstille, ich komme immer wieder gerne zu Deinem blog, vielleicht auch, weil wir große Frankreichfans sind. Heute hätte ich jedoch eine Frage an Dich. Ich habe mir erstmals Wolle in Frankreich bestellt, und zwar eine aus Kamelhaar. Da steht: 100% Chameau non éjarreé. Kannst Du mir vielleicht sagen was das éjarreé bedeutet?
    Liebe Grüße von gleich neben der Grenze zum französischen Wissembourg, Petra

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar