Montag, 24. Dezember 2012

Frohe Weihnacht

Fröhliche Weihnachten!
  E guëti Wiënachtä!
Joyeux Noël!
Prettige kerstdagen!
Merry Christmas!
God Jul!
Wesolych Swiat!
Prieci'gus Ziemsve'tkus!
Linksmu Kaledu!
Kellemes Karacsonyiunnepeket!
Boas Festas!
Feliz Navidad!
Allen "FadenStillen" Lesern wünsche ich ein Frohes Weihnachtsfest in Harmonie, Liebe , Licht und Freude.

Freitag, 21. Dezember 2012

Lintilla Tuch

 Ein Krausrechts-Projekt für Rüschenfans mit Ambitionen für verkürzte Reihen.
Schon seit Monaten viel getragen ...
Gestrickt aus "pastelliger" Elfenwolle in verkürzten  Reihen und mit viel Vergnügen.
Heute leider nur noch eine Erinnerung an einen guten Rosensommer, tröstet das Tuch ein wenig über das vorweihnachtliche Wetter-Grau hinweg.
Ein echter Martina Behm Entwurf und in diesem hübschen Büchlein mit noch mehr Strick Mich Tüchern gebunden.
Nadeln 3,5 - Merino Sockenwolle Farbe "Samira" von der Elfenwolle.

Dienstag, 18. Dezember 2012

Vogue Knitting Holiday 2012 auf Vogue TV

Vogue Knitting Holiday 2012 ganz romantische Modelle auf Vogue TV bei You Tube.

Inspirationen auch für den Winter 2012/2013

Montag, 17. Dezember 2012

Sun Ray Schal der Zweite

Wenn uns das Wetter schon nicht mit Sonnenstrahlen verwöhnt, dann muss man sie sich eben strickend ins Haus holen.
Der Anfang von meinem zweiten Sun Ray Schal, Neuauflage in Dibadu -Silkita -Farbe Rinde
Ist es nicht erstaunlich, welchen Unterschied die Wahl zwischen ein Uni-Garn oder Handgefärbt macht?
Im Augenblick ruht das Gray Swan Kleid ...
Das Lacemuster für den Ausschnitt gefällt mir gut, ich werde es jedoch etwas höher ansetzen und das Büstenteil verändern, auch zweifle ich an der "Ärmellosheit" des Kleides und tendiere zu dem Oberteil des Blättertanz Kleides
Dann aber mit Ajourmuster am Ausschnitt.
Scheinbar beginne ich das neue Jahr mit Wiederholungen, aber nun stricke ich noch ein paar Sonnenstrahlen.
Sun Ray Schal auf Ravelry

Samstag, 15. Dezember 2012

Trost

Wir denken selten bei dem Licht an Finsternis,
beim Glück ans Elend,
bei der Zufriedenheit an Schmerz;
aber umgekehrt jederzeit.
Immanuel Kant
Trösten ist eine Kunst des Herzens.
Sie besteht oft nur darin, liebevoll zu schweigen.
Otto von Leixner

Sonntag, 2. Dezember 2012

So langsam wird ein Kleid draus

Bis jetzt habe ich es nicht bereut, den Rock zum Kleid auszubauen.

Allerdings verzichte ich auf ein Lochmuster im Oberteil, da ich allerdings die Bahnen beibehalten wollte und für den doch recht schweren Rock etwas mehr Halt brauche, stricke ich die drei Maschen zwischen den Bahnen 1M  rechts abheben, Faden hinter der M, eine li M, eine M rechts abheben.
Das Gestrick zieht sich dadurch etwas zusammen, in der Taille hatte ich 10 M abgenommen=150M und danach beidseitig jede 6. Runde sechs Mal eine M zugenommen und heute kann ich endlich das hübsche Auschnittsmuster stricken.
Hier in Frankreich spielt die Adventszeit kaum eine weihnachtliche Rolle, aber auch hier fiel heute Morgen der erste Schnee rechtzeitig ... zum Vergnügen der Hunde.