Freitag, 30. November 2012

Mug bag- gratis Nähanleitung von Red Brolly

Foto Eigentum facilecécile
Gefunden diese Mugbag bei facilecécile, Entwurf  von Red Brolly
Ausführliche, gratis Nähanleitung bei Red Brolly -in Englisch, aber gut bebildert. Ganz unten im Post sind 5 PDF Dateien zum Herunterladen verfügbar, eine schöne Idee als persönliches (Weihnachts)Geschenk.

Mittwoch, 28. November 2012

Es wird doch nicht gerockt...

 Lace bleibt überraschend und immer etwas unberechenbar....Ich hatte befürchtet, das Muster könne bei der doppelt verstrickten SetaCash von der WollLust zu dick für das Gray Swan dress  sein.
Nach Baden und Spannen finde ich den Rock letztendlich doch kleidertauglich...
Darum werde ich den Bund wieder auftrennen und das Oberteil nach diesem Modell anstricken.
Das Gray Swan Kleid von jofaliina kann eigentlich nicht verbessert werden, 
Ich habe nur den letzen Chart verändert, da mir da der Geduldsfaden riss und so ausgestellt Rock'n Roll mäßig werde ich es auch nicht tragen...
Das Muster vom Evenstar Tuch hatte ich etwas angepasst, statt mit 144 Maschen vom Chart & zu beginnen, hatte ich 160 M angeschlagen, hinterher hätten auch die 144 M gereicht, aber das kommt davon, wenn man keine gespannte Maschenprobe macht.
Der Rock passt jedoch und nun wird eben tailliert und die Länge gleichzeitig korrigiert, Alpi, nun kommt deine Hilfe ganz recht und stricke nun mal weiter vom Rock zum Kleid...

Montag, 26. November 2012

Wollnest -Lückenfüller

So langsam sichte ich alle geretteten Fotos und finde natürlich nicht das, was ich suche ...
Die Bilder für die Nähanleitung zum Wollnest bleiben verschollen, ja, ja aufgeschoben ist  nicht aufgehoben.
Womit sich mal wieder mein Hang zum Aufschieben gewaltig gerächt hat, nämlich dann eine Anleitung zu schreiben, wenn ich Lust dazu habe.
Da diese Beutelchen aber oh so praktisch sind, werde ich das mit der Anleitung noch vor Weihnachten in die Reihe bekommen...
Denn sie sind auch ein schnell genähtes Geschenk für (Socken)Strickerinnen.
Im oberen Nest wärmen sich übrigens vier Stränge Dibadu Cool Merino Farbe "Eine Tasse Tee". Zum vorigen Post noch so viel, ich muss noch ein breites Gummiband kaufen, für den Bund, also Traudi .... du liegst richtig.

Samstag, 24. November 2012

Gehe baden,...

um hoffentlich weich und glatt ...
die Erwartungen zu erfüllen, ...
die sie in mich hineingestrickt hat....
Bin weder Tuch, noch Tischdecke und doch rund ...
und ein Kleid bin ich auch nicht ...Was dann???
Eine Evenstar -Variation, wenn ich trocken hinter den Maschen bin.

Freitag, 23. November 2012

Mrs. Feel Good-Freie Tuchanleitung

Foto Eigentum von -Green Tara-
Eine gelungene freie Anleitung ganz und gar gratis zum Herunterladen bereitgestellt von Green Tara.
Foto Eigentum von Mosil 
Schon "federleicht"testgestrickt von Mosil, dann fühlt Mrs. sich doch gleich very good.

Donnerstag, 22. November 2012

Körpergeflüster


Der Körper ist die Übersetzung der Seele ins Sichtbare.
  -Christian Morgenstern-
Wenn unser Körper unsere Seele WIEDER SPIEGELT und  nicht WIDER SPIEGELT, dann steht damit fest, dass nicht nur Nahrung und Bewegung unser Äußeres bestimmen, sondern auch, die bewusste oder noch viel wichtiger, unbewusste Einstellung zu ihm.
Leider haben wir verlernt, unseren Körpers zu verstehen, wir hören nicht auf ihn, wenn er uns leise fragt, unser Leben gesünder einzurichten, anders zu essen und zu trinken, uns mehr zu bewegen, wir überhören sein Geflüster, bis es Schreie werden, die wir nicht mehr überhören können, da sie uns Schmerzen bereiten.
Nehmen wir unseren Körper eigentlich bewusst wahr oder begegnen wir ihm mit Zorn und Unzufriedenheit beim Vorbeigehen im Spiegel?
 Lieben wir ihn für seine treuen langen Dienste oder bemerken wir erst, dass es ihn gibt, wenn er uns mit Schmerzen und Krankheiten mahnt:" Hallo, ich bin auch noch da, könntest du vielleicht ein wenig vorsichtiger mit mir umspringen, ich bin auch nur aus Fleisch und Blut!"
Sind es nicht die leisen Töne im Leben und im Umgang mit Mensch, Tier und unserem eigenen Selbst, für die wir taub sind oder am liebsten  überhören?
Dabei flüstern wir doch unserem Liebsten süße Worte ins Ohr, flüsternd beruhigen wir ein Baby, flüsternd teilen wir Geheimnisse.
Flüstern drückt Vertrautheit, Intimität und Verbundenheit, sogar Zärtlichkeit und Liebe aus, können wir dann nicht auch flüsternd  unseren Körper beeinflussen?
Begeben wir uns auf eine Reise des Wiederfindens, kein Vornehmen in Richtung von Abnehmen und Diäten, sondern ein sanfterer  Umgang mit einem geliebten Wesen, das uns umhüllt, unser Äußeres kennzeichnet und das es verdient geliebt zu werden.

Samstag, 17. November 2012

Out of Darkness

Out of Darkness von Bo Knits öffnet wohl schnell die Tür zum Strickherz jeder Laceliebhaberin.
Mal keine typische Dreiecksform
Keine verkürzten Reihen
Kein langweiliges Muster
Im Gegenteil, abwechslungsreich und ab und zu etwas anders als anders
Spiel von Licht und Schatten
Der Hauptchart ist zwei Mal gestrickt, das Tuch dadurch viel länger
 150 Gramm Dibadu Seda Grande Farbe Lavinia  und Nadeln 3,75 und 4,0
Und es wärmt in reiner Seide draußen und drinnen ...

Donnerstag, 15. November 2012

Wollspaziergang

In der Stille des Waldes nehme ich Abstand von dem, was mir die Ruhe nimmt.
Auf dem Weg in den Wald, bei fast sommerlichen Temperaturen entdecke ich die wohl letzte Geißblattblüte, ihren Duftet atme ich in wehmütiger Erinnerung an den Sommer.
Hier "schlummert" ein Strang Seda Grande Farbe "Rinde"
Nicht ganz so einsam, wie man denkt ...
In der letzten Woche hat sich auch Silkita "Rinde" dazu gesellt ....
Sie verträgt sich sehr gut mit der Silkita "Weißer Tee".... noch mehr "Tassen Tee" in Cool Marino verstecken sich unterm Efeublatt
Sie flüstern leise von Plänen und Träumen in Masche und Nadeln.
Cool Merino"Eine Tasse Tee" im Wald serviert ....
Die Farben dieser Wolle, ich finde sie überall um mich herum
Keine Dissonanzen, sondern Dibadu Etüden
In ihrer Verwandlung vom Faden zum Kleidungsstück
Fast zu schön, um "verwickelt" zu werden....Silkita
Träumend von einem neuen Schal ...
finde ich Ideen nebenbei ...
Schade, dass es keinen Zauberwald gibt, in dem Wolle, wie Pilze wächst. wie viel mehr, wüten wir Strickerinnen uns dann in den Wald bewegen ...

Montag, 12. November 2012

Kleid "Blätterrauschen" von Sorrisi


Heute darf ich meinen Blog mit fremden Federn schmücken, denn sorrisi hatte mir vor einiger Zeit Fotos von einer eigenen Kleidvariante des Schals Blätterrauschen geschickt.
Das gesamte Kleid ist ihr Entwurf, lediglich der nach unten ausgestellte Rockteil, basiert auf dem Blätterrauschenmuster.
Mit der freundlichen Bereitstellung von Fotos jedoch nicht genug, sorrisi hat auch eine Anleitung für all jene geschrieben, die das Kleid oder vielleicht auch nur einen Rock in dieser Variante nachstricken möchten.
Da sorrisi selbst leider keinen Blog hat, darf ich mit ihrer freundlichen Genehmigung das Kleid HIER zur freien Verfügung stellen.
Mir gefallen auch die kleinen Details, wie die Blätter der Schnüre, aber diese scheinen eine Spezialität von sorrisi zu sein.
Eine andere, mädchenhafte Blätterrauschen Varianten findet ihr hier, aus sie zeugt von der Lust des Verbesserns und Anpassens eines bestehenden Musters, wofür ich mich nur bedanken kann.